Meersalz

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Meersalz

Griechisches Meersalz

Die traditionelle Würze aus dem Mittelmeer



Es gibt Menschen, die vertreten die Meinung, es sei völlig gleichgültig, welches Salz man verwendet (also Meersalz, normales Salz, Steinsalz usw.). Das mag zutreffen, wenn es beim Zubereiten der Speisen mitgekocht, -geschmort oder -gebraten wird. Aber haben Sie schon einmal den Vergleich angestellt zwischen einem Frühstücksei (oder einem simplen Butterbrot) mit Speisesalz und Meersalz? Da liegen Welten dazwischen, den Unterschied bemerken Sie sofort!

Griechisches Meersalz schmeckt:

Unser Meersalz aus dem thermanischen Golf im Osten Griechenlands schmeckt nicht nur einfach nach Salz und gibt Würze - es ist, als würde eine angenehme leichte Meeresbrise die Mahlzeit begleiten. Der große Vorteil von Meersalz: Aufgrund der gröberen Körnung ist es prima für Salzmühlen geeignet und kann damit feiner dosiert werden als Salz aus dem Streuer.