Der Olivenbaum und die Ernte der Oliven

Die Kultivierung kommt vor der Ernte

Kreta  ist  eine  der  ersten  Regionen , wo die  Einheimischen  Mittel  fanden , um  den  wilden  Ölbaum  während  der  prähistorischen  Zeit  zu  domestizieren . (Faure:1973).

Seit 4000 vor Christi Geburt kultivieren die Kreter (Minoische Zivilisation) Olivenbäume. Sie haben sich den wilden Baum zu Nutze gemacht und ihr Wissen von Generation zu Generation weitergegeben. Mit den Olivenhainen aufgewachsen entwickelten die kretischen Bauern nicht nur die Liebe zu ihrem Land sondern auch tiefen Respekt vor den Olivenbäumen. Genau deshalb wird auf Kreta noch sehr traditionell gearbeitet und auf übermäßigem Einsatz von Chemiekalien verzichtet. Das sind beste Vorraussetzungen für ein nätürliches Produkt.

In der Region Kolymvari im kleinem Fischerdorf "Ano Vouves" steht einer der ältesten domestizierten Olivenbäumen - "Monumentaler Olivenbaum von Vouves". Mit über 2500 Jahren ist er einer der ältesten der Welt.
 

 

11  

22

 

11  

22

11   22

 

 


Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen